Die offene Ganztagsbetreuung

Das Team der Ganztagsbetreuung im Schuljahr 2015/2016
Das Team der Ganztagsbetreuung im Schuljahr 2015/2016

Seit dem Schuljahr 2010/2011 konnte neben den gebundenen Ganztagsklassen in den Jahrgangsstufen 5 bzw. 6 auch eine offene Ganztagsbetreuung für die Klassen 7 bis 10 angeboten werden. Der Besuch der offenen Ganztagsbetreuung steht den Schülern der 5. und 6. Jahrgangsstufe nur in Ausnahmefällen zur Verfügung, z. B. wenn eine ganztägige Betreuung dringend benötigt wird, die gebundenen Ganztagsklassen aber keine freien Plätze mehr aufweisen.

Generell steht diese Form der Ganztagsbetreuung auf den drei Säulen Mittagessen - Hausaufgabenbetreuung - Freizeitgestaltung.

In der offenen Form besuchen die angemeldeten Schüler den regulären Vormittagsunterricht bis 13:00 Uhr und gehen in der Mittagspause zum Essen in die schuleigene Mensa. Je nach Stundenplan wird der Nachmittagsunterricht besucht oder im Anschluss an die Mittagspause die Hausaufgabenbetreuung. Auch den Schülern der offenen Form steht nach der Lernzeit ein Freizeitangebot zur Verfügung.

Mindestens an zwei Tagen müssen die Schüler angemeldet sein. Die Betreuung geht von Montag bis Donnerstag. Am Freitag findet die offene Form der Ganztagsklasse nicht statt.

Im Schuljahr 2019/2020 werden wieder über 45 Schüler in mehreren Gruppen am Nachmittag betreut. Verantwortlich für Organisation und Kooperation ist Frau Christine Langosch. Ihr stehen Katrin Foti, Monika Iffland, Heike Nahrstedt, Patricia Schmidt-Raab und Christine Eggmayer zur Seite.

Haben Sie Fragen zur Ganztagesklasse in der offenen Form? Dann setzen Sie sich mit der Schulleitung in Verbindung oder fragen Sie das Team.